Ökologischer Fußabdruck

Der ökologische Fußabdruck (engl. ecological footprint) ist zum weltweit anerkannten Symbol und Indikator für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen geworden. Jeder Mensch, aber auch Haushalte, Regionen, Nationen und eben auch Unternehmen hinterlassen durch ihren Lebensstil, den Lebensstandard und ihre Tätigkeit einen ökologischen Fußabdruck. Der ökologische Fußabdruck sagt aus, wieviel Biokapazität (gemessen in Hektar) für den Verbrauch von Ressourcen und die Entsorgung von Abfällen bereitgestellt werden muss. Entwickelt wurde das Konzept 1994 von Mathis Wackernagel und William E. Rees.

Verringern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck